Kühlschmierstoffpflege

In der Metallverarbeitung ist Kühlschmierstoff für die moderne Fertigung unverzichtbar. Um Kosten zu senken, Verbrauch zu reduzieren und Umwelt schädigende Abfälle zu vermeiden, ist Kühlschmierstoffpflege absolut notwendig.

Die Standzeiten moderner Kühlschmierstoffe können durch geeignete Kühlschmierstoffpflege von oft nur wenigen Wochen auf ein bis zwei Jahre ausgedehnt
werden. In einer Vielzahl von Anwendungen setzt sich der Kühlschmierstoff aus einer Emulsion, bestehend aus ca. 95% Wasser und ca. 5% Konzentrat, zusammen.

Bei mangelnder Kühlschmierstoffpflege kommt es im Kühlschmierstoff zu erheblichen Bakterienwachstum, verursacht durch eingeschlepptes Fremdöl und Verschmutzungen im Kühlschmierstoff. Die ständig steigende Keimzahl sorgt zunächst nur für Geruchsbelästigungen.

Bei längerem Gebrauch des verkeimten Kühlschmierstoffes kann es zu Hautreizungen und allergischen Hautausschlägen kommen. Bei aktiver Kühlschmierstoffpflege mit geeigneten Geräten wird die Keimzahl dauerhaft niedrig gehalten. Erkrankungen werden vermieden und die Standzeit des Kühlschmierstoffes kann auf deutlich über ein Jahr verlängert werden.

Wichtiger Bestandteil der Kühlschmierstoffpflege ist die Entfernung des eingeschleppten Fremdöles. Durch undichte Hydrauliken und durch Verlustschmierung an den Führungen der Werkzeugmaschinen und durch Metallteile, die mit Korrosionsschutzöl behandelt
wurden, gelangt ständig Fremdöl in den Kühlschmierstoff. Die auf dem Kühlschmierstoff
aufschwimmende Fremdölphase verhindert den Kontakt des Kühlschmierstoffs mit dem Sauerstoff in der Luft.

Dadurch können sich anärobische Bakterien und Keime schnell vermehren und der Kühlschmierstoff muss oft schon nach wenigen Wochen Standzeit ausgetauscht werden. Besonders bewährt bei der aktiven Kühlschmierstoffpflege haben sich die Ölskimmer und Ölabscheider von der Firma Friess GmbH.

Durch kontinuierliche Entfernung des eingeschleppten Fremdöles hat der Kühlschmierstoff ständig Kontakt mit dem Sauerstoff aus der Luft. Die Keimzahl bleibt gering und es besteht keine Notwendigkeit zum schnellen Wechsel des Kühlschmierstoffs.

Aktive Kühlschmierstoffpflege mit Friess Ölskimmer und Ölabscheider reduziert laufende Kosten, verringert unnötigen Abfall und schont die Umwelt

Weitere Informationen über die Friess Kühlschmierstoffpflege erhalten Sie hier

Datenschutzerklärung zu Matomo (Piwik)

FRIESS GmbH
Böttgerstr. 2
40789 Monheim am Rhein
Germany

Tel. +49 21 73 52 01 1
Fax. +49 21 73 33 37 4

E-Mail: post@friess.eu
Web:   www.friess.eu